Aktuell

Zurück

Frauenrechte in der Kirche Januar/Februar 2021

Am 7. Februar 1971 stimmten die Schweizer Männer erneut über das Frauenstimm- und Wahlrecht auf nationaler Ebene ab – diesmal gab es endlich ein Ja. Der Weg zu diesem Ziel war lang und mühevoll gewesen, unzählige Frauen – und auch Männer – hatten sich jahrzehntelang mit ihren Mitteln und Möglichkeiten dafür engagiert und so erreicht, dass bereits verschiedene Kantone und auch die Kantonalkirchen in ihrem Bereich zugunsten der Frauen entschieden hatten.

Im Heft 1/21 von frauen forum werden Frauen aus verschiedenen Zeiten und in unterschiedlichen Positionen gewürdigt, die sich für die Gleichberechtigung eingesetzt haben, zum Beispiel Clara Ragaz-Nadig, aktiv in der weltweiten Friedensarbeit, die Theologin und Pfarrfrau Kunigund Feldges-Oeri oder Hanna Sahlfeld-Singer, ebenfalls Theologin, die 1971 als eine der ersten Nationalrätinnen ins Parlament gewählt wurde. Es ist Zeit und Gelegenheit, nachzufragen wie sie, aber auch Dora Scheuner, Hanni Schilt oder Silvia Pfeiffer gelebt und gekämpft haben.

>Bestellen

Vanuatu - Weltgebetstagsland 2021 - Oktober/November 2020

Die Oktober/November-Ausgabe der Evangelischen Zeitschrift «frauen forum» ist Vanuatu, dem Weltgebetstagsland 2021 gewidmet. Im Heft kommen Frauen aus dem südpazifischen Inselstaat zu Wort, aber auch solche die Vanuatu besucht haben. Von Sprachenvielfalt, Vulkanen, Sandzeichnungen und Eberzähnen ist die Rede. Und von Naturkatastrophen, Frauenrechten, Kirchen und einem Leben im Einklang mit der Natur.

>Bestellen